Pure Fruit

Pure Fruit

Pure Fruit ist ein Magazin für Comic- und Illustrationen aus Kiel. Es erscheint gratis und in einer Auflage von 2500 Stück ca. zweimal im Jahr.

Die Idee ist durch Anzeigen ein freies Magazin zu vertreiben, dass sich klar zu Experimenten in dem Feld Comic und Illustration bekennt. Unser Schwerpunkt liegt sowohl bei den Zeichnern als auch bei den Lesern in Schleswig Holstein und speziell Kiel.

Eine Seite im Heft öffnet sich aber für alle Zeichner, die per Einladung zu uns stoßen und den Blick über den Tellerrand bringen sollen.

Infos

Name: PURE FRUIT
Stadt: Kiel
Beschreibung: Pure Fruit ist ein Magazin für Comic und Illustration aus Kiel. Es erscheint gratis und in einer Auflage von meist 2500 Stück zweimal im Jahr. Die Idee ist, ein durch Anzeigen finanziertes, freies Magazin zu vertreiben, das sich klar zu Experimenten in dem Feld Comic und Illustration bekennt. Unser Schwerpunkt liegt sowohl bei den Zeichnern als auch bei den Lesern in Schleswig Holstein und speziell in Kiel. Eine Doppelseite im Heft öffnet sich aber für alle Zeichner ausserhalb dieses Bundeslandes, die per Einladung zu uns stoßen und den Blick über den Tellerrand bringen sollen. Das Magazin wird von dem Verlag "TheNextArt" veröffentlicht. An diesem Magazin verdienen sowohl die Zeichner als auch der Verlag gar nichts. Wir schaffen dieses Heft, um Comic und Illustration in Kiel und Schleswig-Holstein weiter zu etablieren und eine Plattform für Experimente und Kommunikation in diesem Feld zu schaffen.
Zeichner und Autoren: Tim Eckhorst, Gregor Hinz, Volker Sponholz, Franziska Ludwig, Jannes Nowak (das sind auch die Herausgeber und Organisatoren) Timo Schulz, Ludmilla Bartscht, Jens Rassmus, LuK, Anja Wicki Seitenzahl: 60 (inkl Umschlag)
Preis: gratis
Cover (print): link
Preview: link

Cover:

Cover Pure Fruit

Gruppenbild