Widespread

Widespread

Das Widespread-Comicmagazin, gegründet im August 2011, wird von der ersten Skizze bis hin zur letzten Layoutfrage durch ein sechsköpfiges Autoren-/Zeichnerteam aus ganz Deutschland erstellt.

Das Magazin kommt in einer minimalistischen Vintage-Optik in schwarzweiß daher(A4, etwa 32+ Seiten) und bietet mit den verschiedenen Zeichenstilen und Genres ein abwechslungsreiches Lesevergnügen, bei dem sich der Leser durch die zeichnereigene Umsetzung des jeweiligen Titelthemas inspirieren, zum Nachdenken anregen oder auch einfach nur ablenken lassen kann.

Infos

Name: Widespread
Stadt: Bremen, Mannheim
Beschreibung: Widespread ist das Ergebnis des Versuchs einiger Schüler und Studenten, endlich mal was fertig zu bekommen und drucken zu lassen. Das Magazin ist ein einfarbiger Druck und enthält vier in sich geschlossene Kurzgeschichten, die das Titelthema auf verschiedene, wenngleich sogar recht ähnliche Art interpretieren und bringt hoffentlich dem ein oder anderen Spaß und/oder einen Sinn zum Leben.
Zeichner und Autoren: Heinrich Nachtsheim, Minh Schredle, Tobia Baraccani, Alexandra Portele, Sarah Kellner, Marek Vosswinkel
Seitenzahl: 32
Preis: 2,00 Euro
Cover (print): link
Preview: link

Das Team besteht aus

Daniel/1993/Layout, Druck/Indie, Tagebuch
Sarah/1992/Koordination, Comics/Fantasy
Marek/1991/Sesselwärmer/Fantasy
Alex(w)/1991/Stifthalterin/Sozialkritik, Zeitgeschichte, Drama
Heinrich/1993/Zeichner von Diversem
Tobia/1991/Professioneller Mareknerver, Langhaarträger/Sci-Fi, Endzeit, Indie, Fantasy

Widespread